RAUMVERWANDSCHAFTEN Friedrichstadt
Künstliche Intelligenz trifft auf historisches Stadtbild

Videoinstallation in den Fenstern des Hauses Am Mittelburgwall 22

August 2022

 

Die Schönheit ereignet sich dort, wo die Dinge sich einander zuwenden und Beziehungen eingehen.

Byung- Chul Han

 

Seit dem 17. Jahrhundert ist Friedrichstadt ein Ort der Begegnungen und Beziehungen. Für meine Videoinstallation bin ich in der Stadt herumgestreift und habe den Raum auf mich wirken lassen. Dabei entstandene Fotos habe ich mittels Künstlicher Intelligenz wieder und wieder in Beziehung gesetzt zu Worten, die mir bei diesen Streifzügen in den Sinn kamen. So sind aus jeder Fotografie bis zu 60 'gemalte‘ Bilder entstanden, die ich durch Überblendung zu einer Videoinstallation zusammengefügt habe, in der sich diese künstlich erzeugten Bilder gegenseitig durchdringen und so neue, unerwartete Räume öffnen. Diese gehen wiederum miteinander Beziehungen ein und schaffen auf diese Weise ortlose Übergänge in verborgene Zwischen-Räume voller Möglichkeiten, Assoziationen, Wünsche und Hoffnungen.

Dieses Projekt entstand mit der Unterstützung von:

https://netzwerk-friedrichstadt.jimdofree.com/lieblingsprojekte/

image.jpg